Glaubenssätze verändern und Grenzen überwinden

Zu jedem Bereich unseres Lebens haben wir grundlegende Glaubenssätze verinnerlicht. Über uns, das Leben im Allgemeinen, Arbeit, Geld, Männer, Frauen, etc. Häufig sind uns diese gar nicht bewusst. Dennoch haben Sie einen grossen Einfluss auf unser Leben. Sie bestimmen nämlich, wie wir die Welt wahrnehmen. Mit diesen Wahrnehmungsfiltern gehen wir durchs Leben. Es ist so, als ob wir durch eine Brille schauen, und je nach deren Tönung, die Welt eher grau, rosa, gelb oder grün sehen. Tief eingeprägte Glaubenssätze wie „Ich bin nicht gut genug“, „ich schaffe es nicht“, „Geld macht nicht glücklich“ oder „nur wenn ich viel leiste, werde ich geliebt“ lassen uns immer wieder scheitern und sabotieren sozusagen unsere Vorhaben.

Schmerzhafte Erlebnisse hinterlassen tiefgehende Spuren und verankern sich in unserem System. Um mit dem Leben klar zu kommen und uns in Zukunft vor schmerzhaften Erfahrungen zu schützen, entwickeln wir entsprechende Schutz-Strategien, z.B. Ablenkungen aller Art wie Medienkonsum, Essen, Drogen, Arbeiten, etc.

Unsere Glaubenssätze wollen sich stets bestätigt wissen und haben einen grossen Einfluss auf unser Leben. Wir ziehen unbewusst Situationen an, die uns dann bestätigen, was wir glauben. Vielleicht kennen Sie auch jemanden, der immer wieder eine ähnliche Partnerin kennenlernt, oder immer wieder so einen Chef hat oder immer wieder knapp mit Geld ist…

Unsere Glaubenssätze sind im Unterbewusstsein gespeichert und laufen automatisch ab, wenn unsere „Knöpfe gedrückt“ werden. Das Eisbergmodell zeigt auf, dass unser Bewusstsein nur etwa 10 % beträgt und der Rest, nämlich 90 %, unser Unterbewusstsein ausmacht. Das ist der Grund, weshalb wir unser Verhalten langfristig nicht einfach mit unserem Verstand oder Willen verändern können. Das weiss jeder, der schon mal versucht hat, mit dem Rauchen aufzuhören, keine Süssigkeiten mehr zu essen oder sich nicht mehr aufzuregen.

In einem vertrauensvollen und sicheren Rahmen erforschst du deine einschränkenden Glaubenssätze und Schutzstrategien und erfährst anhand praktischer Übungen alleine und in Gruppen, wie du deinen Glaubenssätzen empathisch begegnen und deren Wirkung entkräften kannst. Die freigesetzte Energie steht dir dann zur freien Gestaltung deines Lebens zur Verfügung. Deine Komfortzone wird sich ausdehnen und Träume können gelebt werden.

Dauer: 2 x 2 Tage, 09:30 – 17:30 h
Kosten: CHF 720.–, inkl. Unterlagen und Pausenverpflegung
Teilnehmerzahl: mind. 5, max. 10
Ort und Termine 2020 folgen

Gerne gestalte ich auch individuelle Seminare / Vorträge für Firmen, Familien, Vereine oder andere Gruppen.

Ob du glaubst, du kannst es oder ob du glaubst, du kannst es nicht, du wirst auf jeden Fall Recht behalten.

Henry Ford